Die Aluminiumgießerei

News-DetailNews-Detail

Neue Produktionshalle optimiert Prozessabläufe

Mit dem Neubau einer vor kurzem fertig gestellten Halle für den Modellbau hat die Schüle GmbH vorausschauend in die Zukunft investiert.

In der 350 m2 großen Fertigungshalle können auf einer CNC-Portalfräsmaschine mit einer Tischgröße vom 3 x 1,5 m komplexe Modelle mit einer hohen Genauigkeit gefertigt werden. Die Produktionskapazitäten wurden damit spürbar erweitert und die Durchlaufzeit konnte reduziert werden.

Matthias Schüle, Geschäftsführer der Schüle GmbH, freut sich über den Fortschritt: „Mit der Investition in diese Erweiterung haben wir unseren effektiven Produktionsprozess für unsere Kunden nochmals weiter ausgebaut. Und wir können zudem eine schnellere und noch präzisere Fertigung von gießfertigen Sandform-Modellen gewährleisten."